Service- & Infohotline
05241 9302 0

Wir sind durchgehend erreichbar!

Der FC Gütersloh spielt künftig mit VW und Audi auf der Brust.

Auf dem Foto: Matthias Mense und Maren Mense vom Autohaus Mense (rechts) sowie Sportchef Rob Reekers und FCG-Vorstandsmitglied Frank Neuhaus freuen sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren.

 

Der FCG hat mit dem Autohaus Mense in Gütersloh einen hochwertigen Sponsorenvertrag über drei Jahre abgeschlossen, der für den Verein eine sehr große Bedeutung hat. „Wir freuen uns sehr und sind ausgesprochen dankbar, dass ein so renommiertes Unternehmen wie das Autohaus Mense sich entschieden hat, das Trikotsponsoring beim FCG zu übernehmen. Das gibt uns Planungssicherheit und ermöglicht es dem Verein, sich weiter zu entwickeln“, sind sich die Vorstandsmitglieder Hans-Hermann Kirschner, Heiner Kollmeyer und Helmut Delker bewusst. Mit fünf Standorten in Gütersloh und den Marken Volkswagen, Audi, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Seat Service und Skoda Service ist Mense eines der größten Autohäuser in Ostwestfalen.

Die neue Trikotpartnerschaft umfasst den gesamten Verein und nicht nur das Oberliga-Team. Alle Mannschaften des FCG – von der Ersten bis zu den ganz kleinen G-Junioren – haben künftig Mense, Volkswagen und Audi auf dem Trikot. „Der FC Gütersloh hat in den letzten Jahren eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen, die wir ja auch schon als Sponsor auf dem Ärmel begleitet haben. Wir unterstützen das sehr gerne, damit der FCG seinen Weg weiter gehen kann. Das Konzept ‚Ein Verein, ein Trikot, ein Sponsor‘ hat uns absolut überzeugt, auch weil der gesamte Verein mit der Jugend davon profitiert“, begründet Geschäftsführer Matthias Mense das Engagement seines Unternehmens. Das Sponsoring passt auch hundertprozentig zu Volkswagen – einem der größten Förderer des deutschen Fußballs.